Stiftung Wolf

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der „Stiftung Wolf“. Wir freuen uns über Ihr Interesse!
Die „Stiftung Wolf“ ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Dresden. Sie wurde vom Ehepaar Ingeborg und Manfred Wolf gegründet und am 10. Juni 2008 durch das Regierungspräsidium Dresden genehmigt.

Anliegen der Stiftung ist es, bedürftige Personen zu unterstützen, die in Ausübung ihres Dienstes dienstunfähig geworden sind oder erhebliche gesundheitliche Nachteile erlitten haben. Die Hilfen richten sich an Polizisten sowie Mitarbeiter von Justiz, Zoll und Feuerwehr. Diese Berufsgruppen geraten während ihres Dienstes immer wieder in gefährliche und belastende Situationen, etwa bei Schusswechseln, gewalttätigen Angriffen, Unfällen oder Bränden. In manchen Fällen erleiden die Einsatzkräfte dabei schwere gesundheitliche Schäden, die auch zu finanziellen Notlagen führen können. Die Stiftung hilft auch Personen, die die Polizei bei ihrem Einsatz zielstrebig unterstützt haben und deren Gesundheit dabei Schaden genommen hat.

Aufgrund der Förderung mildtätiger Zwecke wurde die „Stiftung Wolf“ am 21. Juli 2008, durch das Finanzamt Dresden III, für steuerbegünstigte Zwecke dienend, anerkannt.

>> Erfahren Sie mehr über die „Stiftung Wolf“.